Smell of paint in the air – Katalog-Box

"Smell of paint in the air", Exhibition Catalogue, Postcard-Box, 2005Im Jahr 2005 fand in der K3 Halle auf Kampnagel in Hamburg und im Westwendischen Kunstverein im Gartower Zehntspeicher die Graffiti-Art-Ausstellung „Smell Of Paint In The Air“ statt.
Leinwandarbeiten, Skulpturen, Installationen und Wandbilder, allesamt realisiert von der Ateliergemeinschaft getting-up.
Unterstrichen wurde die Bedeutsamkeit dieses ambitionierten Ausstellungs-Projekts durch die Anfertigung eines ganz speziellen Kataloges: 42 Postkarten in einer hochwertigen Schachtel aus Leinen; versiegelt mit einer Aufkleberbanderole.

Die beteiligten Künstler DAIM, TASEK, Stohead und Daddy Cool stellen sich darauf zum einen auf eigens produzierten Porträtkarten selbst vor, zum anderen ihre imposanten Kunstwerke. Denn selbstverständlich liegt der Schwerpunkt der Katalog-Box auf der Präsentation ihrer Arbeiten, die auf insgesamt 37 hochwertig produzierten Karten abgebildet sind.

SMELL OF PAINT IN THE AIR - Postkarten-BoxVerlag: getting-up
Sprache: Deutsch

Box:
Leinen oberzogene Pappschachtel
Sehr fester Karton.
11,5 x 15,7 x 2,7 cm

Postkarten:
Vorderseite farbig, Rückseite einfarbig schwarz.
Gedruckt auf sehr festem 350g Postkarten-Karton, Vorderseite UV-hochglanzlackiert.
Maße: 10,5 x 14,7 cm

Zu beziehen über: daimshop.de

Related posts:
Smell of paint in the air – K3
Smell of paint in the air – WWK

Info

  • News

  • Categories

    • Ausstellungen
    • Diverse Wandarbeiten
    • Großdrucke
    • Fahrzeuge
  • Archives

    • 2012
    • 2011
    • 2010
    • 2009
    • 2008
    • 2007
    • 2005
    • 2004
    • 2002
    • 2001
    • 2000